Deutsche Jugendmeisterschaft 2019 in Ludwigshafen-Oggersheim

Wieder einmal nahmen die Hübner-Zwillinge als Gastspielerinnen beim SKK Oberlauterbach an einer "Deutschen" teil. Dieses Jahr allerdings erstmalig bei der u18. Es traten die gleichen Glorreichen, welche 2016 mit der u14-Mannschaft schon Deutscher Meister wurden, an, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Alleine, es auf die Deutsche zu schaffen, ist schon ein großer Erfolg.

An Bord waren: Krissi und Franzi Hübner (Moosburg), Julia Dür, Miri Jacob und Lena Weigl (SKK Oberlauterbach) und Alina Brunner (Altfraunhofen).

Mit einem Gesamtergebnis von 2090, nur 8 Holz hinter dem 2. (KV Bamberg) und nur 12 Holz hinter dem 1. Platz (KSKV Elbe Elster) wurden die Mädels 3. Deutscher Meister der Jugend u18 weiblich.

Die Ergebnisse im Einzelnen: Kristina Hübner 507 Holz, Lena Weigl 530 Holz, Julia Dür 524 Holz und Miriam Jacob 529 Holz. Ersatz: Franziska Hübner und Alina Brunner.

{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}